Online Glücksspiel – rechtliche Lage in Europa

Bonus DealerBlog0 Comments

Sind Casinos in Deutschland legal?

Die rechtliche Lage bezüglich des Online Glücksspiels in Europa ist sehr verschwommen und Immer wieder tauchen neue Gerüchte auf.

Glücksspielstaatsvertrag
Der Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (kurz Glücksspielstaatsvertrag oder GlüStV) ist ein Staatsvertrag zwischen allen 16 deutschen Bundesländern, der bundeseinheitliche Rahmenbedingungen für die Veranstaltung von Glücksspielen schuf.
In Deutschland ist das Online Glücksspiel vonseiten des Gesetzgebers streng reglementiert, weshalb auch immer wieder Fragen auftauchen, ob es erlaubt ist oder nicht. Die Rechtslage scheint aber keineswegs eindeutig zu sein. Zwar verbietet das deutsche Recht das Glücksspiel in Casinos, die keine nationale Lizenz haben, welche die meisten Anbieter auch nicht besitzen. Somit darf laut Gesetz auch niemand in solchen Casinos spielen. Aber die meisten Anbieter sind vom Ausland aus tätig, wo sie keiner daran hindern kann, eine Plattform ins Internet zu stellen und Glücksspiele anzubieten. Diese Plattformen können die deutschen Internetuser nicht nur problemlos aufrufen, sondern sich ganz einfach anmelden.

Deut­sches Straf­recht nicht bei Online-Glücks­spiel anwendbar
Das Amtsgericht (AG) München hatte den Mann letztes Jahr zu einer Geldstrafe von 2.100 Euro verurteilt und seinen Gewinn in Höhe von 63.490 Euro einbehalten.

Das Urteil wurde nun aufgehoben. Das LG München I entschied, dass deutsches Strafrecht nicht anwendbar ist.

Quelle: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lg-muenchen-i-deutsches-strafrecht-nicht-anwendbar-gluecksspiel-online-internet/

Das Fazit für Deutschland lautet also: Online Glücksspiele sind in Deutschland zwar bei vielen Anbietern verboten, aber eigentlich interessiert das niemanden. Denn es sind keine Fälle bekannt, wo Spieler rechtlich verfolgt wurden, weil sie dem Online Glücksspiel nachgingen. Der Grund für die Nichtverfolgung liegt womöglich am nationalen Recht, da es zweifelhaft ist, ob dieses nach EU-Recht überhaupt gerechtfertigt ist.

online glückspiele - Gamblerei.com

Andere EU Länder

  • In Belgien wurde ebenfalls das Online Glücksspiel reguliert, sodass alle Anbieter ohne Lizenz aufgefordert wurden, ihre Tätigkeiten einzustellen. So wurden Internetprovider angewiesen, entsprechende Anbieter vom Netz zu nehmen und mit Strafen zu drohen.
  • In Portugal ist das Online Glücksspiel aktuell noch illegal, aber nicht weniger undurchsichtig. Denn hier gingen schon viele Gerücht um, so beispielsweise, dass von den Anbietern des Online Glücksspiels viel Geld eingefordert werden soll. Dies würde bedeuten würde, dass das Land sich an illegalen Tätigkeiten bereichert, statt dem Online Glücksspiel einen Riegel vorzuschieben.

Fazit

Als Fazit verbleibt also nur, dass die rechtliche Lage bezüglich des Glücksspiels in ganz Europa noch sehr undurchsichtig und verschwommen ist. Und es kann darauf gewartet werden, dass in naher Zukunft eine Reglementierung auf europäischer Ebene stattfinden wird. Den Betroffenen kann nur empfohlen werden, die rechtliche Lage in Europa, was das Glücksspiel im Internet angeht, genau zu verfolgen, denn Änderungen kann es jederzeit geben.

Weitere Informationen zum Thema:

  1. http://www.wochenblatt.de/nachrichten/panorama/Online-Gluecksspiel-Illegal-legal-und-hoechst-lukrativ
  2. http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/eugh-c33614-gluecksspiel-online-wettbuero-vergabe-eurecht/

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/8428/

Aktualisiert am:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.